Live pure,
live better!
Immagine di testata per Hütte „Rifugio Larcher“, die faszinierenden Seen des Monte Cevedale
Hütte „Rifugio Larcher“, die faszinierenden Seen des Monte Cevedale

Hütte „Rifugio Larcher“, die faszinierenden Seen des Monte Cevedale

Ein Tag im Hochgebirge von Malgamare bis auf 2.600 m Höhe zu der Hütte "Rifugio Larcher" auf dem Monte Cevedale, Seentour: Lago Lungo, Lago Nero, Lago del Careser und Rückkehr

  • Ort: Val di Pejo
  • Schwierigkeit: sehr anspruchsvolle Wandertour. Minimale Kondition und Ausdauer sind erforderlich. Wanderweg im Hochgebirge, in einigen Abschnitten kann es leichte Unebenheiten geben.
  • Dauer: 5,5 h – ganzer Tag
  • Strecke: ungefähr  12,5 km.
  • Anfangshöhe: 1.960 müdM. (Parkplatz Malga Mare)
  • Ankunftshöhe: 2.700 müdM. (See “Lago delle Marmotte”)
  • Aufstieg: 845 m.
  • Abstieg: 845 m.
  • Mittagessen: Lunchpaket gegen Gebühr
  • Zusätzliche Kosten: Einfahrt Val de la Mare – Parkplatz

 

 

Wegbeschreibung:

Der Rundweg um die „Laghi del Cevedale“ ist äußerst faszinierend. Vom Hotel geht es auf einer asphaltierten Straße bis Malgamare. Der Weg zu Fuß ist zauberhaft und extrem schön. Dieser Wanderweg im Hochgebirge verläuft am Fuße der Gletscher, zwischen felsigen Moränen und blühenden Rhododendren. Der Protagonist ist das Wasser in all seinen Formen: Bäche, Seen, Wolken und Schneereste. Manchmal können sogar Murmeltiere und Gämsen beobachtet werden. Der Wanderweg von Malgamare führt bis zum Pian Venezia auf 2.300 Metern Höhe, es geht weiter bis zur Hütte „Rifugio Larcher“ auf dem Monte Cevedale. Es geht weiter bis zu dem See „Lago delle Marmotte“. Dann beginnt der faszinierende Rundweg um die Seenplatte „Laghi del Cevedale“: Auf diesem Rundweg kann man von oben den „Lago Lungo“ sehen und man erreicht den kleinen „Lago Nero“, wo man seine Füße erfrischen kann, bevor der Abstieg ins Tal beginnt. Sofort nach dem „Lago Nero“ taucht der eindrucksvolle „Lago del Careser“ in einem geradezu berauschenden Türkisblau auf! Von hier geht es immer bergab und langsam zurück nach Hause.

 

Kuriosität:

Der See „Lago del Careser“ befindet sich auf 2.603 m Höhe. Er wurde 1931 errichtet, um das Wasser von dem Careser-Gletscher zu hydroelektrischen Zwecken zu nutzen. Er beschickt die Zentralen für die Produktion sauberer Energie. Der Damm ist über 50 m hoch und bis heute gibt es keine befahrbare Straße, die zu ihm führt.

Verfügbarkeit prüfen

Kindern nach Alter

Angebote

Image for Ein Winterkuscheln, um von vorne zu beginnen

Ein Winterkuscheln, um von vorne zu beginnen

04.02 – 07.02.2021

Image for Luxus-Spa in Trentino

Luxus-Spa in Trentino

Immer gültig

Image for Skipass und Skischule in Pejo

Skipass und Skischule in Pejo

13.03 – 20.03.2021

Alle Angebote anzeigen

Newsletter abonnieren

Sichere Urlaub

Besondere Bedingungen für einen ruhigen und sicheren Urlaub in Pejo im Val di Sole

Mehr Info